News & Termine

26.01.2018

Law Firm Symposium - Fast Forward: Law Firms of the Future, the Future of Law Firms

Bucerius setzt erfolgreiche Kooperationsveranstaltung fort

Die Digitalisierung der Rechtsberatung ist der aktuelle Megatrend. Dabei stecken viele Kanzleien noch in den Kinderschuhen der technischen Entwicklung ihrer Leistungserstellung. In anderen ist der Kollege Roboter aber schon da. Im Vergleich mit anderen Branchen des Wirtschaftslebens stehen die großen Entwicklungen bei der Ausübung anwaltlichen und rechtsberatender Tätigkeit erst noch bevor. Gleiches gilt für neue Geschäftsmodelle mit neuen Wettbewerbern und Marktteilnehmern. Dabei könnten die Entwicklungslinien noch rasanter verlaufen als heute vielfach gedacht und Entwicklungsphasen überspringen: Direkt von der Rechtsanwaltssozietät 1.0 zur Law Firm 4.0?

Besondere Bedeutung bei der Entwicklung kommt dabei sowohl den Schranken des Berufsrechts als auch der drohenden steuerlichen Gewerblichkeit zu. Im ersten Teil der Veranstaltung sollen die Themen Digitalisierung, Berufsrecht und Steuern in Vorträgen skizziert und gemeinsam diskutiert werden.

Mit den Veränderungen der Leistungserstellung und der Geschäftsmodelle dürften sich auch die Fragen von Partnervergütungen und Gewinnverteilung neu stellen und zwar aus verschiedenen Gründen. Der Investitions- und Finanzierungsbedarf erhöht die Notwendigkeit von Einlagen bzw. Gewinnthesaurierungen und forciert Kooperationen und Zusammenschlüsse auch mit alternativen (nichtanwaltlichen) Anbietern. Der Wertbeitrag eines Einzelnen oder Kooperationspartners ist in veränderten Geschäftsmodellen neben der individuellen Arbeitsleistung verstärkt von anderen Faktoren abhängig, insbesondere bei skalierbaren Geschäftsmodellen. Im zweiten Teil der Veranstaltung sollen dazu das berufsrechtliche Umfeld und steuerliche Aspekte erörtert werden.
 
Genau diese und weitere Fragen beantwortet das Law Firm Symposium am Mittwoch, 11. April 2018 von 12.30 Uhr bis 18.00 Uhr an der Bucerius Law School, im Anschluss findet ein Get-together zum weiteren Austausch statt.
 
Initiator Stefan Richter, Schnittker Möllmann Partners Rechtsanwälte Steuerberater PartG mbB: „Ich freue mich auf die Fortsetzung im bereits dritten Jahr unserer Kooperation.“

Weitere Informationen und Anmeldung

Natja Rühl